KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.

allg. magische SF: Astrale Meditation | DSA Regel Wiki

Astrale Meditation
Regel:

Der Zauberer ist durch die Astrale Meditation in der Lage, LeP im Verhältnis 1 zu 1 in AsP umzuwandeln. Er muss sich dazu in stiller Umgebung aufhalten (z. B. in einem abgeschiedenen Waldstück oder einem ruhigen Zimmer), eine mindestens 5 Minuten andauernde Meditation durchführen und eine Probe auf Selbstbeherrschung (Störungen ignorieren) bestehen. Er kann maximal QS x 3 LeP in AsP umwandeln. Allerdings verliert er am Ende der Meditation zusätzlich 1W3 LeP und er kann die nächsten 24 Stunden keine weitere Astrale Meditation durchführen – egal ob die Meditation erfolgreich war oder nicht.

Voraussetzung:
Vorteil Zauberer, Leiteigenschaft der Tradition 13
AP-Wert:
15 Abenteuerpunkte
Publikation(en):
Errata:
- Aventurische Magie (4. Auflage): Der letzte Satz wurde geändert. (bisher: "Allerdings verliert er am Ende der Meditation zusätzlich 1W3 LeP – egal ob die Meditation erfolgreich war oder nicht." -> 4. Auflage: "Allerdings verliert er am Ende der Meditation zusätzlich 1W3 LeP und er kann die nächsten 24 Stunden keine LeP und AsP durch Regenerationsphasen hinzugewinnen")
- Rohals Erben - Aventurische Gildenmagie [24.11.2022]: Der letzte Satz wurde erneut geändert. (neue Regel-Version: "Allerdings verliert er am Ende der Meditation zusätzlich 1W3 LeP und er kann die nächsten 24 Stunden keine weitere Astrale Meditation durchführen – egal ob die Meditation erfolgreich war oder nicht.")