KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

Ritual: Erhabenheit des Marmors | DSA Regel Wiki

Erhabenheit des Marmors
Probe:
MU/IN/KO
Wirkung:

Der Zauberer verwandelt sich in eine steinerne Statue. Während der Wirkungsdauer ist er zu keinen körperlichen oder geistigen Handlungen fähig und behält keine Erinnerung an die Zeit der Verwandlung zurück. Dafür sind sämtliche körperlichen Prozesse ausgesetzt, er benötigt also weder Nahrung noch Atemluft, unterliegt nicht der Wirkung von Giften und Krankheiten und ist keinerlei Alterung ausgesetzt. Wird er angegriffen, kann er wie eine normale Statue aus Stein zerstört werden. Bei einer Rückverwandlung wird der Schaden auf den fleischlichen Körper übertragen. Die Höhe des Schadens ist von der Meisterin zu bemessen.
Während der Wirkungsdauer hat das Ziel den Status Versteinert, welcher die hier beschriebene Wirkung umfasst.

Ritualdauer:
30 Minuten
AsP-Kosten:
32 AsP
Reichweite:
selbst
Wirkungsdauer:
QS x 3 Wochen
Zielkategorie:
Lebewesen
Merkmal:
Elementar
Verbreitung:
Geoden, Gildenmagier, Hexen
Steigerungsfaktor:
C
Zaubererweiterungen
#Reichweite Berührung (FW 8, 3 AP):
Als Reichweite gilt Berührung. Es entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 8 AsP. Gegen unfreiwillige Ziele gilt die SK als Erschwernis.
#Elementare Erkenntnisse (FW 10, 3 AP):
Elementare Zauber des Elements sind nach dem Ende der Wirkungsdauer um +1 erleichtert. Dieser Effekt hält für 1 Tag je kompletter Woche in Form des jeweiligen Elements an.
#Bewusstsein (FW 12, 6 AP):
Der Verwandelte behält sein Bewusstsein und kann sogar mit allen Sinnen wahrnehmen.
#Sprachfähigkeit (FW 14, 6 AP):
Das Ziel des Zaubers ist in der Lage, mit seiner Umwelt zu sprechen und zu kommunizieren. Voraussetzung: Zaubererweiterung Bewusstsein.
#Längere Wirkungsdauer (FW 16, 9 AP):
Die Wirkungsdauer beträgt QS x 3 Monate.
Reversalis

Ein bestehendes ERHABENHEIT DES MARMORS-Ritual wird aufgehoben. (Merkmal: Antimagie)

Publikation(en):