KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

Ritual: Dämonenpakt beenden | DSA Regel Wiki

Dämonenpakt beenden
Probe:
MU/IN/CH (modifiziert durch SK modifiziert die Probe nur bei einem unfreiwilligen Ziel)
Wirkung:

Der Zauberer kann mit diesem Ritual versuchen, den Dämonenpakt eines Paktierers zu brechen. Die Probe ist dabei um verschiedene Modifikatoren, beispielsweise durch die Kreise der Verdammnis des Paktierers, modifiziert. Zum genauen Verfahren siehe Aventurische Magie III. Die Berührung muss nicht über die gesamte Dauer des Rituals erfolgen. Die Meisterin hat hierbei das letzte Wort.

Ritualdauer:
8 Stunden
AsP-Kosten:
32 AsP, davon 8 permanent
Reichweite:
Berührung
Wirkungsdauer:
sofort
Zielkategorie:
Kulturschaffende (Paktierer)
Merkmal:
Antimagie
Verbreitung:
Druiden, Geoden, Gildenmagier, Hexen
Steigerungsfaktor:
C
Zaubererweiterungen
#Größere Reichweite (FW 8, 3 AP):
Die Reichweite beträgt 4 Schritt.
#Erfahrener Paktbrecher 1 (FW 10, 3 AP):
Bei unfreiwilligen Zielen sinkt bei diesem Ritual die SK um 1.
#Große Reue (FW 12, 6 AP):
War der Paktierer ein Minderpaktierer und unterzog er sich dem Ritual freiwillig, verschwindet das Mal des Frevlers.
#Erfahrener Paktbrecher 2 (FW 14, 6 AP):
Bei unfreiwilligen Zielen sinkt bei diesem Ritual die SK um 1 (mit Erfahrener Paktbrecher 1 um insgesamt 2 Punkte). Voraussetzung: Zaubererweiterung Erfahrener Paktbrecher 1.
#Verkürzte Ritualdauer (FW 16, 9 AP):
Das Ritual weist eine Ritualdauer von 30 Minuten auf, allerdings ist die Probe zusätzlich um -5 erschwert.
Reversalis

Wird die reversalisierte Version des Rituals auf einen Paktierer gesprochen, sind alle Proben, um den Pakt zu brechen zukünftig um –QS/2 erschwert. Die Wirkung ist nicht kumulativ. (Merkmal: Dämonisch)

Publikation(en):