KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 1 und 3?

Kaimankadaver

Größe: 4,00 bis 6,00 Schritt (ohne Schwanz); 4,50 bis 7,50 Schritt (mit Schwanz); 0,40 bis 0,60 Schritt Höhe
Gewicht: 150 bis 350 Stein

MU 20 KL 8 (t) IN 13 CH 12
FF 8 GE 11 KO 18 KK 22
LeP 30 AsP - KaP - INI 10+1W6
VW 2 SK 0 ZK 4 GS 3/5 (Land / im Wasser


Biss: AT 8 TP 2W6+6 RW kurz
Schwanz: AT 11 TP 1W6+4 RW mittel

RS/BE: 2/0 oder je nach Rüstung

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: Lichtempfindlich (wirkt, obwohl Untote sonst nicht den Zustand Schmerz erleiden können)

Sonderfertigkeiten: Unterwasserkampf, Verbeißen (Biss), Wuchtschlag I+II (Biss, Schwanz), zu Fall bringen (Schwanz)

Talente: Einschüchtern 11,Klettern (keine Probe erlaubt; Kaimankadaver können nicht klettern), Körperbeherrschung 4, Kraftakt 13, Schwimmen 9, Selbstbeherrschung – (gelingt automatisch), Sinnesschärfe 8, Verbergen 12, Willenskraft – (gelingt automatisch)

Anzahl: 1 oder W6+1 (kleine untote Gruppe) oder 2W6+6 (große untote Gruppe)
Größenkategorie: mittel
Typus: Untoter (Hirnloser), humanoid
Erschaffungsschwierigkeit: +1
Erschaffungskomplexität: primitiv
Beute: Trophäe (Zähne, 5 Silbertaler), was immer sich in ihrem Inneren befindet
Kampfverhalten: Kaimankadaver lauern im Wasser und greifen blitzschnell an, sobald sich ein Opfer auf weniger als 5 Schritt genähert hat. Sie versuchen sofort, sich in ihr Opfer zu verbeißen und es unter Wasser zu ziehen.
Flucht: Kaimankadaver fliehen nicht. Sie kämpfen ohne
Rücksicht auf Verluste bis zum Ende.
Schmerz +1 bei: immun gegen Schmerz

Magiekunde (Magische Wesen):
# QS 1: Kaimankadaver kommen vor allem im Süden Aventuriens und auf Maraskan vor. Sie sind beliebte Dienerkreaturen von Nekromanten.
# QS 2: Kaimankadaver verhalten sich ähnlich wie noch lebende Kaimane.
# QS 3+: In ihrem Inneren findet man bisweilen Dinge, die ein Nekromant verstecken will. Aus diesem Grund hat er diese von dem Kaimankadaver fressen lassen.

Jagt: -4

Sonderregeln:
*) Krankheitsüberträger: Kaimankadaver können Wundfieber übertragen. Für je volle 10 SP durch sie muss mit 1W20 gewürfelt werden: 1-10 (keine Krankheit), 11-16 (Wundfieber), 17-20 (Sumpffieber). Ist der Held infiziert, muss eine Krankheitsprobe abgelegt werden (siehe Regelwerk Seite 343 und 344; zu Wundfieber siehe Aventurischer Almanach Seite 130)
# Extrem lichtempfindlich: Ist der Kaimankadaver direktem Sonnenlicht ausgesetzt, erleidet er 2 SP pro KR.
# Ins Wasser ziehen: Kaimankadaver, die sich im Wasser aufhalten und ein Opfer vom Strand ins Wasser ziehen wollen, schwimmen zunächst vorsichtig in dessen Richtung. Ist der Kaimankadaver nahe genug an seiner Beute, schnellt er aus dem Wasser hervor und beißt zu. Sobald sich ein Kaimankadaver verbissen hat, versucht er sein Opfer ins Wasser zu ziehen
(Vergleichsprobe Kraftakt des Kaimankadavers gegen Kraftakt (Ziehen & Zerren) der Beute; gewinnt der Kaimankadaver diese Vergleichsprobe, so wird die Beute ins Wasser gezogen). Kaimankadaver an Land oder solche, die ihr Opfer schon im Wasser angreifen, ziehen ihre Beute nicht mit dieser Taktik ins Wasser, sondern nutzen ihre Bisse nur, um den Gegner zu verletzten und zu töten.
# Meute: Kaimankadaver, die gemeinsam einen Gegner angreifen, erhalten pro Kaimankadaver in der Überzahl +1 AT (bis zu einem Maximum von +4 AT).
# Untoten-Regeln: Für Kaimankadaver gelten die allgemeinen Untoten-Regeln

Publikation(en):
Aventurisches Nekromathäum, Seite 25